Sie haben noch Fragen?
Gerne beraten wir Sie telefonisch:
Mo-Fr 8 - 22 Uhr
Sa 9 - 22 Uhr
So 11 - 22 Uhr
0800/4477 123 221
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Reisetipps & Reisethemen

Tauchreisen - Im Urlaub auf Tauchstation gehen





Tauchen im Urlaub

Tauchreisen - Im Urlaub auf Tauchstation gehen

Es gibt viele Möglichkeiten, dem Alltag zu entfliehen. Abzutauchen – im wahrsten Sinne des Wortes – ist eine davon. Sie lässt sich am besten wahrnehmen, wenn man den Tauchsport mit komfortablem Wohnkomfort verbindet. Auf diese Bedürfnisse sind Taucherhotels vorbereitet. Es gibt sie an den attraktivsten Orten rund um den Globus.

Tauchen ist mehr als ein Freizeitvergnügen. Es ist Abenteuer, Entdeckerfreude und Erholung pur. Wer den Schwarm bunter Fische dem eines lärmenden Touristenschwarms vorzieht, der kommt bei einer Tauchreise unbedingt auf seine Kosten. Auch Anfänger, die davon geträumt haben, die unglaubliche Vielfalt der Unterwasserwelt einmal mit eigenen Augen zu sehen, können ihren Traum verwirklichen. Tauchen lernen im Urlaub – das ist garantiert der Beginn einer großen Leidenschaft. Es muss ja nicht gleich das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens sein, das nicht nur das größte, sondern auch eines der prachtvollsten Tauchreviere der Welt ist. Auch das ägyptische Sham el Sheikh, die Bahamas, die Kanarischen Inseln oder die Malediven – um nur einige zu nennen - ziehen Tauchsportler in ihren Bann. Schaut man sich die neuesten Kreationen der Design-Oceanfront-Bungalows an, die auf Bali entstanden, dann kann man der Versuchung gar nicht mehr widerstehen, dort abzutauchen. Denn Hotels für Begeisterte des Unterwassersports sind direkt oder in unmittelbarer Nähe Tauchbasen angeschlossen. Nicht selten werden diese unter deutschsprachiger Leitung geführt.

Tauchpakete mit einer unterschiedlichen Zahl von Tauchgängen sind in den Reiseangeboten enthalten. Frühbucherrabatte gibt es ebenfalls. Hauseigene Korallenriffe oder stille Lagunen, die sich für Kinder und Neulinge zum Schnorcheln eignen, spektakuläre Unterwasser-Ausflüge vor den Galapagosinseln – wie sich eine solche Reise gestalten soll, entscheidet der Reisende. Oder wie wäre es mit einer Tauch-Safari, bei der das Schiff Tauchbasis und Hotel in einem ist? Übrigens sind nachts nicht alle Fische grau. Ein nächtlicher Tauchgang ist überwältigend! Für die entsprechende Ausrüstung sorgt die Crew der Basis.

Das Erleben der Stille, das man mit den schwimmenden Bewohnern der Meere teilt, ist einzigartig. Mit Worten lässt es kaum beschreiben. Man muss es erleben!

Foto: © j o a k a n t / Pixelio.de