Sie haben noch Fragen?
Gerne beraten wir Sie telefonisch:
Mo-Fr 8 - 22 Uhr
Sa 9 - 22 Uhr
So 11 - 22 Uhr
0800/4477 123 221
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Reisetipps & Reisethemen

Strandurlaub - Urlaub am Meer genießen





Urlaub am Meer

Urlaub am Strand

Von jeher übt das Meer auf den Menschen eine starke Anziehungskraft aus, und so zieht es regelmäßig zu den Urlaubszeiten zahlreiche Erholungssuchende an die schönen Strände der Erde. Für ein paar Tage oder Wochen vergisst man dort den Alltag und taucht ein in ein lockeres Leben an weißen Sandstränden und türkis schimmerndem Wasser.

In der Praxis kann ein Strandurlaub durchaus mit vielen positiven Aspekten aufwarten und bietet durch seine vielfältigen Möglichkeiten für jeden etwas. Für den einen ist es Entspannung pur, an einem einsamen und unberührten Strand die Natur zu genießen, Muscheln zu sammeln und sich vom rhythmischen Rauschen der Wellen durch seine Tagträume tragen zu lassen. Für den anderen bedeutet Erholung sich an einem lebhaften Strand ins Getümmel zu stürzen, zu sehen und gesehen zu werden sowie aus der Vielzahl von Freizeitangeboten zu wählen. Für die meisten liegt das Glück irgendwo dazwischen und es gilt in erster Linie den Sonnenhunger zu stillen und zwischendurch ein erfrischendes Bad zu genießen.

Dem Aktiven bieten sich eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten sowohl am Ufer, wie z.B. Jogging oder Volleyball, als auch zu Wasser, wie unter anderem Schnorcheln, Tauchen, Wasserski oder Surfen. Auch Kinder kommen am Badestrand ganz auf ihre Kosten. Ob Sandburg bauen, Wettschwimmen oder mit der aufblasbaren Mini-Insel herumpaddeln - hier kommt keine Langeweile auf!

So unterschiedlich wie die Vorlieben an Freizeitgestaltung am Meer, so unterschiedlich sind auch die Utensilien, die für den jeweiligen Urlauber nicht fehlen dürfen. Ob Sonnenliege, Buch, Schnorchelausrüstung oder Surfbrett - für den Gast ist es stets von Vorteil, wenn seine Unterkunft möglichst nahe am Geschehen liegt. Und so erfreuen sich Strandhotels oder -ferienhäuser großer Beliebtheit. Bei den Hotels werden dabei oft die kleineren, familiären gegenüber den großen Bettenburgen bevorzugt.

Zum Glück besinnen sich immer mehr Länder darauf, einen Mittelweg zu finden zwischen Tourismus auf der einen Seite und Erhaltung der Natur auf der anderen Seite und achten vermehrt darauf, dass sich Hotels harmonisch in das Landschaftsbild einfügen. So wie die landestypischen Küsten, so sollte auch jeder einzelne Uferabschnitt seine Ursprünglichkeit bewahren. Denn - ob Sandstrand oder Kiesstrand, ob idyllisch versteckt oder nahe am Ortsgeschehen - jeder Strand hat seinen ganz eigenen Reiz!