Sie haben noch Fragen?
Gerne beraten wir Sie telefonisch:
Mo-Fr 8 - 22 Uhr
Sa 9 - 22 Uhr
So 11 - 22 Uhr
0800/4477 123 221
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Reisetipps & Reisethemen

Verreisen mit Kindern -
Familienfreundliche Hotels





Kindergruppe

Reisen mit Kindern

Mit den Kindern zu verreisen stellt eine gewisse Herausforderung dar, damit der Urlaub sowohl für die Kinder als natürlich auch für die Eltern zu einem besonders schönen Erlebnis wird. Insbesondere das Hotel sollte den Ansprüchen der großen und der kleinen Gäste gleichermaßen gerecht werden.

Wirklich familienfreundliche Hotels haben sich erst in den letzten beiden Jahrzehnten entwickelt, zuvor nannten sich manche Hotels schon kinderfreundlich, jedoch steckten sie quasi noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile sieht das in einem entsprechenden Urlaubshotel ganz anders aus: Direkt am Hotelgelände befindet sich meist ein eigener Spielplatz und nicht selten gibt es darüber hinaus ein Spielzimmer im Hotelgebäude für eventuelle Regentage. Desweiteren können die Eltern im Familienhotel vieles ausleihen, was sie für einen gelungenen Urlaub benötigen, wie zum Beispiel Kinderwagen, Kinderbett und natürlich Sandspielzeug für den Strand oder den Sandkasten. Oft wartet sogar ein extra Juniorbuffet mit kindgerechten Speisen und Getränken sowie kleinen Überraschungen auf die jungen Gäste, so werden die Mahlzeiten zur quengelfreien Zone.

Und natürlich wird auch an die erholungsbedürftigen Eltern gedacht, das heißt, je nach Größe des Hotels findet man eine stundenweise oder gar ganztägige Betreuung der Kleinsten im hauseigenen Kindergarten. Auf Wunsch steht den Eltern in einigen Quartieren auch ein Babysitter-Service zur Verfügung, so können sie auch einmal ungestört das Nachtleben am Urlaubsort genießen.

In gut organisierten Familienhotels verbringen die Sprösslinge eine erlebnisreiche Zeit, in die die Eltern mit eingebunden werden, so gehören oft Feste, geführte Wanderungen, Bastelkurse sowie andere Veranstaltungen zum Programm der Kinderhotels. Es besteht jedoch gleichzeitig die Möglichkeit, dass sich Eltern und Nachwuchs getrennt voneinander auf Reisen erholen können. Ganz wie es die Familie wünscht. Wichtig ist es, das für die jeweilige Familiensituation sowie dem Alter bzw. den Interessen der jungen Mitreisenden passende Hotel auszuwählen.

Reisen mit Kindern ist in der heutigen Zeit wesentlich einfacher geworden. Es muss nicht mehr zwangsläufig der nächste Campingplatz angesteuert werden, wenn man sich und seinen Kindern erlebnisreiche und erholsame Tage bescheren möchte. Denn viele Hotels haben sich auf die kleinen Gäste eingestellt und kinderfreundlich ist nicht mehr nur ein Schlagwort im Katalog um eventuell mehr Gäste anzulocken.

Foto: © S t e p h a n i e H o f s c h l a e g e r / Pixelio.de